Lernen mit Spiel und Spaß

Dass das geht, hat Mig bewiesen, der an Pfingstmontag einen geselligen Agi-Workshop moderierte. Allem voran steht da natürlich eine theoretische Unterweisung, die Mig ob der offensichtlichen Lust auf Spaß sehr kurz hielt 🙂

So ging es dann auch gleich an den bereits aufgestellten Parcour, wo die einzelnen Stationen gezielt bearbeitet wurden. Wo stehen, wohin gehen, wie drehen, Körperhaltung, richtiges Führen… Alles wichtig, um es sich und dem Hund so einfach wie möglich zu machen, dass am Ende die Anstrengungen dem Spaß weichen. Und das ist Mig gelungen 🙂 Vielen Dank dafür und an dieser Stelle nochmal alles Gute zum 17ten 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.